Aktueller Entwicklungsstand

07.08.2009

Wir möchten Ihnen den Einstieg mit unseren Spezial-Angeboten erleichtern. Wir haben drei verschiedene Sonderaktionen ins Leben gerufen, sodass möglichst viele Interessenten davon profitieren können.

Angebot 1
25 Basislizenzen gratis: Die üblichen 25 Basislizenzen reichen Ihnen nicht aus, weil deutlich mehr User einen Zugang brauchen? Im Normalfall müssten neue Lizenzen (zum Preis von je 20 Euro) nachgekauft werden. Nicht aber bei uns! Wir schenken Ihnen 25 Basislizenzen hinzu, sodass sie mit ganzen 50 Lizenzen in die Welt des Intranets einsteigen werden. Aber Achtung: Dieses Angebot gilt nur bis zum 30. August und sollte daher schnellstmöglich wahrgenommen werden.

Angebot 2
Sonderpreis für Bildungseinrichtungen: Wir möchten Bildung unterstützen und unterbreiten Bildungsinstituten daher ein Sonderangebot. Für einen Fixpreis von 15.989 Euro vergeben wir unbegrenzt viele Lizenzen. Es spielt also keine Rolle, ob nun 1.000 oder gar 10.000 Schüler bzw. Studenten einen Zugang erhalten sollen. Der Preis für die Intranet Software und die gewünschten Lizenzen ist stets der Gleiche. Schon ab einer Useranzahl von 800 ist die Wahrnehmung dieses Angebotes mit einer Ersparnis verbunden. Grund genug also, um zukünftig auf Plus 1 zu setzen.

Angebot 3
Sonderpreis für Behörden und öffentliche Einrichtungen: Wegen der hohen Anzahl an Mitarbeitern benötigen Behörden und öffentliche Einrichtungen oftmals mehrere tausend Intranet-Zugänge. Doch die hierbei entstehenden Lizenzkosten erreichen schnell sechsstellige Beträge, sodass es kaum finanzierbar ist. Wir haben dieses Problem erkannt und unterbreiten daher ein sensationelles Sonderangebot. Für einen Fixpreis von 29.898 Euro vergeben wir eine unbegrenzt hohe Anzahl an Lizenzen. Es spielt also keine Rolle, ob nun 2.000 oder gar 20.000 Zugänge benötigt werden. Der Preis ist stets der Gleiche und schon ab einer Useranzahl von 1.495 mit einer Ersparnis verbunden.

Während Sie von diesen Angeboten profitieren können und Ihre interne Kommunikation auf ein höheres Level versetzen, arbeiten wir weiterhin an der Entwicklung. Derzeit sind wir mit der Videokonferenz und der Erweiterung des Dokumentenmanagements beschäftigt, sodass die Funktionalität von Plus 1 weitere Optimierungen erhält.