Zeitmanagement 2.0

07.05.2011 Das neue System Zeitmanagement 2.0 dient zum Erfassen der Arbeitszeit „ohne Pförtnerloge“, sorgt für die Disziplin ohne Spannungen und Stress im Unternehmen, ermöglicht das Schaffen der Disziplin jeder Art abhängig von der Wahl des Geschäftsführers. Das System berücksichtigt den Beginn und das Ende des Arbeitstages (es wird eine Kontrollliste/Kontrolltafel für Werktage geführt). Die Mitarbeiter können den Beginn des Tages nachdatieren, indem sie ihren Leiter um Bestätigung bitten.  Interface "Arbeitstag“ (Business Day) hilft, Aufgaben und Ereignisse für einen Tag planen, den Anfang und das Ende des Tages markieren/eintragen, einen Bericht über den Tag erstatten.